Brandschutztreppe


Brandschutztreppe in Dresden für Stadtverwaltung Dresden: Brandschutz KITA Dresden

(Dresden, 27.02.2015) Aufbau und Vorhaltung einer Brandschutztreppe. Auftraggeber für dieses Projekt in Dresden, Riesaer Straße 9/11, war die Stadtverwaltung Dresden. Die Brandschutzanlage wird für 5 Jahre vorgehalten und ist Teil einer Maßnahme, den aktuellen Brandschutzbestimmungen Rechnung zu tragen. Weitere Anlagen, die die Klukas-Gerüst GmbH vorhält, befinden sich in Dresden auf der Mockethaler Straße 1 und Comeniusstraße 135a.

Hier finden Sie mehr zu diesem Gerüst-Projekt: Brandschutztreppe in Dresden für Stadtverwaltung Dresden: Brandschutz KITA Dresden


 

Brandschutztreppe in Mönchenholzhausen für Universal Dienstleistungen GmbH: Stellwerk Röderau

Stellwerk Röderau(Mönchenholzhausen, 09.12.2014) Aufbau und Vorhaltung einer Sonderkonstruktion der Art Treppenturm mit der Lastklasse 3, Breitenklasse W 06. Die Universal Dienstleistungen GmbH gab den Auftrag für dieses Projekt im Stellwerk Röderau 1 für den Zeitraum vom 09.12.2014 bis 15.12.2014. Das Treppenturm diente als Zugang zum Stellwerk, während die Außentreppe saniert wurde. Der Treppentrum wurde bereits abgebaut.

Hier finden Sie mehr zu diesem Gerüst-Projekt: Brandschutztreppe in Mönchenholzhausen für Universal Dienstleistungen GmbH: Stellwerk Röderau


 

Für Stadtverwaltung Dresden: 39. GS / Gym. Plauen Brandschutzmaßnahmen

Foto Brandschutz 39. GS(Dresden-Plauen, 15.01.2015) Aufbau und Vorhaltung einer Brandschutztreppe mit der Lastklasse 6. Die Stadtverwaltung Dresden gab den Auftrag für dieses Projekt in Dresden-Plauen (Schleimacher Straße 8). Baubeginn war der 15.01.2015; die Treppe befinden sich 5 Jahre in Vorhaltung. Die Klukas-Gerüst GmbH ist beteiligt an einer umfassenden Gesamtsanierung und Erweiterung der 39. Grundschule. Derzeit werden die Brandschutzanlagen auf den neuesten Stand gebracht. Der Baubeginn  für die gesamte Schulsanierung ist für die Sommerferien 2016 vorgesehen.


 

Brandschutztreppe in Dresden für STESAD GmbH: Brandschutz Gym. Dreikönigschule Dresden

Foto DKS Brandschutz(Dresden, 16.11.2012) Aufbau und Vorhaltung einer Brandschutzanlage; Sonderkonstruktion der Art Brandschutztreppe mit der Lastklasse 6. Die STESAD GmbH gab den Auftrag für dieses Projekt in Dresden (Louisenstraße 42). Beginn der Baumaßnahmen war bereits November 2012. Die Brandschutztreppen wurden aufgebaut und werden für die Vorhaltezeit von der Klukas-Gerüst GmbH gewartet.

Für die ganzheitliche bauliche Entwicklung der Elbmetropole gründete die Stadt Dresden am 5. Mai 1992 eine eigene Tochterfirma: die "Stadtentwicklungs- und -sanierungsgesellschaft Dresden mbH", kurz STESAD. Seit 20 Jahren ist die STESAD GmbH damit Ansprechpartner in Sachen Stadtentwicklung, Projektentwicklung und -management sowie Immobilienmanagement. Zu den Erneuerungsprojekten zählen z.B. die Sanierung der Äußeren Neustadt und das Kasernenareal Dresden - Nickern.