Hängegerüst


Kranbahnstrang für Elektro-Industriemontagen GmbH : Schmiedewerk Gröditz

(Gröditz, 03.06.2015) Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes der Lastklasse 3 zum Einrüsten der Kranbahn. Hintergrund waren Sanierungsarbeiten an den Schienen und des Kranbahnstranges. Die Elektro-Industriemontagen GmbH gab den Auftrag für dieses Projekt in Gröditz, Riesaer Straße 1, im Zeitraum von 01.04.2015 bis 03.06.2015. Das Gerüst ist bereits abgebaut.


 

Hängegerüst in Tharandt für Christlicher Schulverein Wilsdruffer Land e.V.: Evangelisches Gymnasium Tharandt

Klukas-Gerüste GmbH, Hängegerüst&Tharandt&Evangelisches Gymnasium Tharandt (Tharandt, 11.05.2015) Aufbau und Vorhaltung einer 11-Stg. Modulgerüsttreppe mit Treppenturm der Lastklasse 3, Breitenklasse W 06 und einer Modulgerüsttreppe 19 Stg., ebenfalls mit Treppenturm Lastklasse 3. Der Christlicher Schulverein Wilsdruffer Land e.V. gab den Auftrag für dieses Projekt in Tharandt, Schulberg 2, im Zeitraum von 11.05.2015 bis 03.06.2015. Gerüst und Treppentürme wurden aufgebaut und befinden sich derzeit noch in Vorhaltung.

Hier finden Sie mehr zu diesem Gerüst-Projekt: Hängegerüst in Tharandt für Christlicher Schulverein Wilsdruffer Land e.V.: Evangelisches Gymnasium Tharandt


 

Brandschutz KITA Dresden Lupoldstraße für Stadtverwaltung Dresden

Foto Lupoldstraße Brandschutz(Dresden, 15.01.2015) Aufbau und Vorhaltung eine Brandschutztreppe. Auch für dieses Objekt erhielten die Klukas-Gerüst GmbH den Zuschlag von der Stadtverwaltung Dresden. Die Treppenanlage ist in Vorhaltung und wird weiterhin durch uns betreut.

Hier finden Sie mehr zu diesem Gerüst-Projekt: Stadtverwaltung Dresden: Brandschutz KITA Dresden, Lupoldstraße


 

Hängegerüst in Dresden für Malerwerkstätten Heinrich Schmid GmbH & Co. KG: Taschenbergpalais Dresden

Taschenbergpalais(Dresden, 25.11.2014) Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst 2-bohlig der Lastklasse 3, Breitenklasse W 06 mit innenliegendne Leitergang. Die Malerwerkstätten Heinrich Schmid GmbH & Co. KG gab den Auftrag für dieses Projekt in Dresden (Taschenberg 3), im Zeitraum von 27.10. bis 21.11.2014. Das Gerüst wurde bereits wieder abgebaut.


 

Hängegerüst in Riesa für Ev.-Lutherische Kirchgemeinde: Trinitatiskirche

Klukas-Gerüste GmbH Riesa-Großenhain, Hängegerüst & Riesa & Trinitatiskirche (Riesa, 01.05.1997) Das Bauvorhaben zur Sanierung des Kirchtums der Trinitatiskirche in Riesa stellte besondere Herausforderung an das Team der Klukas-Gerüstbau GmbH. Es sollte vermieden werden, die Kirche komplett einzurüsten. Es war eine Lösung gefordert, die auf großflächiges Gerüstmaterial verzichtet. Durch innovativer Konstruktionen auf Basis einer Verankerung des Hängegerüstes im Glockenstuhl konnten wir als einziger Dienstleister dieses Bauvorhaben im Auftrag der Ev.-Lutherische Kirchgemeinde realisieren. Es wurde ein Hängegerüst der Gerüstklasse 3 vom Mai bis Oktober 1997 erstellt.

Die Trinitatiskirche als neuromanischer Sakralbau ist eine Sehenswürdigkeit von Riesa. Der Grundstein wurde im Jahr1895 gelegt, die Bauphase dauerte 2 Jahre. Vom zweiten Weltkrieg weitesgehend unversehrt, wurde die Kirche in den 60-er Jahren umfassend renoviert.