News werden geladen

News Vorschau Bild_1100
Sonntag, 07. Juli 2013

Fassadengerüst in Dresden für BAUHAUF GmbH: 102. Grundschule

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Die BAUHAUF GmbH gab den Auftrag für dieses Projekt, in Dresden, Pfotenhauerstr. 40, für den Zeitraum 01.07.2013 bis 03.09.2013. Das Gerüst wurde aufgebaut und befindet sich in Vorhaltung. Hintergrund des Auftrages ist die energetische und thermische Sanierung der 102. Grundschule in Dresden. Dies bedeutet, dass eine Modernisierung zur Minimierung des Energieverbrauches für Heizung, Warmwasser und Lüftung geplant ist. Um eine solche Maßnahme realisieren zu können, kommt es meist zu einer Außenwanddämmung, Dachdämmung, Fenstersanierung, Heizungssanierung und ähnlichen Änderungen. Die gleichen Sanierungsmaßnahmen werden an der 30. Mittelschule Dresden vorgenommen

News Vorschau Bild_1096
Mittwoch, 04. Dezember 2013

Fassadengerüst in Dresden für TS Bau GmbH: TS Bau, Königsbrücker Straße

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Lastklasse 2. Die TS Bau GmbHgab den Auftrag für dieses Projekt, in der Königsbrücker Straße 26, Dresden im Zeitraum von 04.12.2013 bis 01.12.2014. Das Gerüst wurde bereits abgebaut. Für das umfangreiche Bauvorhaben wurden mehr als 2.000 m2 Fassadengerüst verbaut, 2 Gerüsttürme gestellt und 5 Treppentürme gesetzt.

News Vorschau Bild_1097
Montag, 07. Oktober 2013

Arbeits- und Schutzgerüste in Oberau für Ev.-Luth. Kirchgemeinde Niederau-Oberau: St.-Katharinen-Kirche Oberau

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Arbeits- und Schutzgerüste mit der Gerüstklasse 4. Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Niederau-Oberau gab den Auftrag für dieses Projekt in Oberau, Großdobritzer Str. 11, im Zeitraum von 07.10.2013 bis 01.06.2014. Das Gerüst wurde aufgebaut und befindet sich in Vorhaltung.

Die St. Katharinen Kirche in Oberau (Gemeinde Niederau) wurde innerhalb eines Jahres 1680 erbaut. Zuvor stand an dieser Stelle angeblich eine Marienkapelle, die im selben Jahr abgerissen wurde. In diesem Jahr hat eine erneute Sanierung der Kirche begonnen. Den Anfang hat der Kirchturm des Gebäudes gemacht. Die letzte Sanierung dieses Kirchteils wurde 1968 durchgeführt. Da die Kirche unter Denkmalschutz und aufgrund von einnistenden Fledermäusen unter Artenschutz steht, wurde eigens für den Schutz der Tiere gesorgt. Unter anderem erfolgten die Erneuerung der Dacheindeckung, die Sanierung geschädigter Dachstuhlhölzer im Kirchenschiff, eine Reparatur des Turmfachwerkes und die Erneuerung der Fenster unter Erhalt der Gläser.

News Vorschau Bild_1098
Mittwoch, 18. September 2013

Fassadengerüst in Riesa für Firmengruppe Krause: Elbgalerie

Es geht voran in der Elbgalerie Riesa. Nachdem die Rolltreppen bereits stehen und der erste neue Laden seine Pforten geöffnet hat, bekommt die zweite Etage ein Gesicht. Für die aktuellen Arbeiten hat die Klukas Gerüste GmbH innen ein Fassadenerüst aufgebaut und des Weiteren eine fahrbare Arbeitsbühne gestellt. Noch in diesem Jahr sollen weitere Geschäfte für die Kunden startklar gemacht werden.

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Die Firmengruppe Krause gab den Auftrag für dieses Projekt in Riesa, der Hauptstraße 74-78, im Zeitraum von 18.09.2013 bis 31.12.2013. Das Gerüst wurde inzwischen abgebaut.

News Vorschau Bild_1099
Montag, 26. August 2013

Raumgerüst in Dresden für TS Bau GmbH: TS Bau, Neubau Technikumsanlage

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Raumgerüst mit der Lastklasse 3. Auftraggeber für dieses Dresdner Projekt waren die TS Bau GmbH im Zeitraum von 26.08.2013 bis 21.11.2013.Erstellt wurde ein Gerüst für den Neubau einer Technikumsanlage für die sunfire GmbH. sunfire entwickelt Technologien, um Kohlendioxid und Wasser mit Hilfe erneuerbarer Energie zu flüssigen und gasförmigen Kraftstoffen umzuwandeln, um Fahrzeige, Flugzeuge oder Schiffe zukünftig umweltfreundlich anzutreiben. Dadurch wird ein geschlossener Kohlenstoffkreislauf erzeugt und knapper Ressourcen wiederverwendet statt aufgebraucht. Das Gerüst wurde bereits abgebaut.

News Vorschau Bild_1101
Donnerstag, 01. November 2012

Fassadengerüst in Riesa für Firmengruppe Krause: Elbgalerie

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Auftraggeber ist die Firmengruppe Krause für das Projekt in Riesa, Hauptstraße 74-78, für den Zeitraum  01.11.2012 bis 15.11.2013. Das Gerüst wurde inzwischen abgebaut. Es geht voran mit der Elbgalerie in Riesa. Die Klukas Gerüste GmbH stellte die Gerüste für das Wetterschutzdach, ein Fassaden- und mehrere Raumgerüste. Inzwischen steht bereits die erste Rolltreppe im unteren Verkaufsbereich. Geschäfte wie C&A und Media Markt haben schon ihre Werbung angebracht. Trotz der Fortschritte gab es auch Rückschläge im Bauablauf. So brachte zum Beispiel das Hochwasser Zeitplan ins wanken und auch ein Brand vor zwei Wochen sorgte für eine kurzzeitige Verzögerung der Bauarbeiten.

Die Aufstockung der Elbgalerie soll Riesa einen wirtschaftlichen Aufschwung bescheren und das Einkaufscentrum auch für die umliegenden Städte und Gemeinden attraktiver machen, sodass kaufwillige Bürger in Zukunft nicht mehr erst in die nächstgelegenen größeren Städte fahren müssen.

News Vorschau Bild_1102
Donnerstag, 30. Mai 2013

Fassadengerüst in Dresden für Röschke Putz: Artilleriewerkstatt

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Die Firma Röschke Putz gab den Auftrag für dieses Projekt in Dresden-Albertstadt für den Zeitraum von 30.05.2013 bis 31.08.2013. Das Gerüst wurde aufgebaut und befindet sich in Vorhaltung.

Die Albertstadt ist ein Stadtteil der Stadt Dresden und war eine der größten zusammenhängenden Kasernenanlangen Deutschlands. Ihren Namen trägt sie zu Ehren König Albert I, der als Kronprinz im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 – zwei Jahre vor Gründung der Albertstadt – Befehlshaber der Maasarmee war. Die Artilleriewerkstatt entstand ca. 1873 auf dem Industriegelände der Albertstadt.In diesem Gebiet wurden neben Kasernen, Schießständen und militärischen Anlagen auch diverse Versorgungseinrichtungen erschaffen. Die Artilleriewerkstätten zählen zu den Produktionsstätten für Geschützteile und Kriegsfahrzeuge und militärischem Gerät.

News Vorschau Bild_1103
Donnerstag, 13. Juni 2013

Modulgerüst in Zeithain für Landratsamt Meißen: Flutbrücke

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Modulgerüst mit der Gerüstklasse 3. Auftraggeber für dieses Projekt war das Landratsamt Meißen. Standort: Zeithain, B 169 für den Zeitraum vom 13.06.2013 bis 09.07.2013. Das Gerüst wurde aufgebaut und befindet sich in Vorhaltung. Rund elf Jahre nach dem letzten verheerenden Hochwasser 2002 folgte in diesem Jahr ein weiteres ähnlichen Ausmaßes – die Jahrhundertflut ließ keine 100 Jahre auf sich warten. 

Zwar erreichte der Pegel nicht ganz den Höchststand von 2002, dennoch sind die Schäden gleichzusetzen mit denen des letzten Hochwassers. Dabei war auch die B 169 zwischen Riesa und Zeithain wieder betroffen. Über eine Woche war die Überquerung für Autos und Lkw nicht möglich. Am 13.06.2013 wurde dann an der Kreuzung Röderau / Moritz eine Flutbrücke als Straßenüberführung gebaut, um so das Abpumpen der Wassermassen an dieser Stelle zu ermöglichen. Das Gerüst für diese Konstruktion hat die Klukas Gerüste GmbH aufgebaut. Dadurch war es möglich, Kabel und Schläuche über die Straße zu verlegen, so dass der Verkehr wieder fließen konnte.

 

News Vorschau Bild_1104
Donnerstag, 23. August 2012

Fassadengerüst in Leipzig: Uniklinik Leipzig

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Das Projekt wurde durchgeführt in Liepzig, Liebigstraße 18, im Zeitraum vom 23.08.2012 bis 31.05.2013. Das Gerüst wurde inzwischen abgebaut.

Die Universitätsklinik in Leipzig ist die zweitälteste deutsche universitätsmedizinische Einrichtung und bietet mit dem anschließenden Campus die optimale Voraussetzung für die Ausbildung des zukünftigen Berufs. Um den medizinischen Standard halten zu können, finden stetig Baumaßnahmen statt. Das Gerüst befand sich in der Nähe der Blutspende.

News Vorschau Bild_1115
Sonntag, 01. Juli 2012

Fassadengerüst in Riesa für Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH: Industriestraße

Aufbau und Vorhaltung eines Gerüstes bzw. einer Sonderkonstruktion der Art Fassadengerüst mit der Gerüstklasse 2. Die Elbe- Stahlwerke Feralpi GmbH (ESF) gab den Auftrag für dieses Projekt, in Riesa, Industriestraße 1-15, im Zeitraum von 01.07.2012 bis 11.11.2012. Das Gerüst wurde bereits abgebaut.

Die ESF GmbH ist einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region Riesa. Das Unternehmen wurde 1992 unter dem Dach von Feralpi Stahl gegründet. Feralpi ist eine italienische Unternehmergruppe und europaweit im Stahlsektor tätig. Sie wurde 1968 in Lonato, Italien, gegründet. Das Unternehmen wuchs im Laufe der Jahre und unterhält heute mehrere Standorte in Italien sowie in Mittel- und Osteuropa. Insgesamt beschäftigt Feralpi über 3.000 Mitarbeiter; am Standort Riesa sind es derzeit 430. Damit setzt Feralpi die fast 300-jährige Tradition der Stahlproduktion in der Region fort.